Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt. Bitte aktualisieren Sie den Browser oder verwenden Sie einen alternativen Browser z.B. Google Chrome für das gesamte Erlebnis.
Ich bin:
Geschäftskunde
Privatkunde
Inspiration
Ausstattung
Gastlichkeit
08272 604 33 87 Montag bis Samstag, 08:00 - 17:00 Uhr

Longdrinkgläser

(24 Produkte)
Filter schließen
1 von 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Longdrinkglas Inessa
VEGA
Longdrinkglas Inessa
(in 2 Größen verfügbar)
ab 3,99 € pro Stück zum Produkt
SERIE Longdrinkglas Ava
VEGA
Longdrinkglas Ava
480ml, 7.9x16 cm (ØxH)
(1) ab 5,99 € pro Stück Zur Serie
Zum Produkt
bis zu -27 %
Longdrinkglas Officina
Pulsiva
Longdrinkglas Officina
(in 2 Größen verfügbar)
1,49 € ab 1,09 € pro Stück zum Produkt
Longdrinkglas Broadway
Pulsiva
Longdrinkglas Broadway
(in 2 Größen verfügbar)
ab 2,39 € pro Stück zum Produkt
- 42 %
- 44 %
SERIE Longdrinkglas Raffia
VEGA
Longdrinkglas Raffia
480ml, 8.5x16 cm (ØxH)
(1) 7,99 € nur 4,49 € pro Stück Zur Serie
Zum Produkt
Glas York
VEGA
Glas York
(in 5 Größen verfügbar)
ab 0,99 € pro Stück zum Produkt
SERIE Longdrinkglas Cujaba
VEGA
Longdrinkglas Cujaba
(in 2 Größen verfügbar)
(24) ab 1,29 € pro Stück Zur Serie
Zum Produkt
Glas Regular
VEGA
Glas Regular
(in 4 Größen verfügbar)
(92) ab 0,79 € pro Stück zum Produkt
Longdrinkglas Casablanca
VEGA
Longdrinkglas Casablanca
(in 3 Größen verfügbar)
(1) ab 0,89 € pro Stück zum Produkt
Longdrinkglas Cortina
Pulsiva
Longdrinkglas Cortina
(in 3 Größen verfügbar)
ab 0,79 € pro Stück zum Produkt

Cocktails einfach selber machen

► Rezepte entdecken

1 von 1
Zuletzt angesehen

Longdrinkgläser von VEGA

LongdrinkgläserLongdrinks sind die Stars auf jeder Party. Sie sind aus Bars und Clubs kaum noch wegzudenken. Ob Cuba Libre, Wodka-Energy oder Gin & Tonic – ein Longdrink ist schnell zubereitet und kommt bei Gästen jeder Altersklasse gut an. Servieren Sie die Mixgetränke in schönen Kristallgläsern oder schlichten Trinkgläsern. Setzen Sie Ihre Drinks perfekt in Szene und lassen Sie Ihre Gäste ihre Longdrinks stilvoll genießen.

Longdrinkgläser für Bar & Gastronomie

Servieren Sie Longdrinks und Cocktails in stilvollen Gläsern, die zu Ihrem Gastro-Konzept passen: Die Vielfalt der VEGA Longdrinkgläser reicht von unterschiedlichen Glastypen über verschiedene Farbgebungen bis hin zu variierenden Formen und Glasgrößen.

So unterscheiden sich die Gläser für Longdrinks:

  • Gläser aus Glas, Kristallglas oder Duo Protect Glas mit erhöhter Bruchfestigkeit
  • Bauchige, eckige oder zylindrische Form
  • Glatte, strukturierte oder relief-artige Oberfläche

Alle unsere Longdrinkgläser sind sehr langlebig, spülmaschinenfest und temperaturbeständig. Kaufen Sie jetzt Ihre neuen Gläser online und überzeugen Sie sich von der hochwertigen Qualität unserer Produkte.

Was ist der Unterschied zwischen Longdrinkgläsern und Cocktailgläsern?

  • Prinzipiell sind Longdrinkgläser höher als Universaltrinkgläser, also um die 15 cm. Longdrinkgläser haben meistens eine zylindrische, eckige oder rundliche Form, sind jedoch einfach gehalten. Sie sind für 0,4 Liter Drinks geeignet.
  • Im Gegensatz dazu sind Cocktailgläser oft aufwändiger geformt und besitzen eine runde oder bauchige Form. Sie haben außerdem oft einen etwas längeren, verschnörkelten Stiel und einen Fuß. Ihre Füllhöhe liegt zwischen 400 und 500 ml, wodurch Gläser für Cocktails meist ca. 20 cm hoch sind.

Im Grunde genommen kann man jedes Glas, das genügend Platz für einen Drink bietet, auch als Cocktailglas verwenden. Einige Standardcocktails wie der Wodka Martini oder Cosmopolitan „fordern“ jedoch eine ganz bestimmte Glasform, sodass Sie die Erwartung Ihrer Gäste nicht enttäuschen sollten. Die Welt der Longdrinks und Bars befindet sich jedoch im stetigen Wandel, wodurch viele Experimente mit Servierformen und Dekorationen möglich werden. Servieren Sie Cocktails in schlichten Longdrinkgläsern, hat das außerdem einen schönen Nebeneffekt: Nichts lenkt von der Geschmackskomposition ab, die Sie kreiert haben.

UNSER TIPP:
Unser Gläser 1x1 verrät Ihnen, welche Konventionen Gläser und Getränk einen. Mutige Barkeeper brechen diese Erwartungen und schaffen aufregende neue Servierkreationen. Probieren Sie es aus!

Direkt im Glas gemischt: So bereiten Sie gute Longdrinks zu:

Bei einem Longdrink wird ein alkoholisches Getränk, also eine Spirituose, mit einem nicht-alkoholischen Getränk, einem Filler wie Wasser, Cola, Fanta oder Sprite verlängert. Dabei spielt das Mischverhältnis eine wichtige Rolle: In der Regel werden 4 cl Spirituose abgemessen und dann das Glas mit dem Filler aufgefüllt. Die beiden Zutaten werden in einem Longdrinkglas mit Eiswürfeln und einem Strohhalm serviert. Die Zubereitung eines Longdrinks erfordert keine spezielle Technik, wie das bei Cocktails der Fall ist. Zu den klassischen Longdrinks zählen Whiskey-Cola, Wodka-Energy, Screwdriver und Gin Tonic. Ein Gin Tonic wird üblicherweise noch mit einer Scheibe Gurke oder einer Scheibe Zitrone garniert.

UNSER TIPP:
Ganz klassisch wird der Longdrink mit einem Strohhalm serviert. Greifen Sie zu nachhaltigen Strohhalmen und vermeiden so unnötigen Plastikmüll! Nachhaltige Strohhalme gibt es entweder aus Papier oder aus Glas. Papierstrohhalme sind wegwerfbar, wobei Strohhalme aus Glas wiederverwendbar sind.

Schmeckt auch im Longdrinkglas: So bereiten Sie einen guten Cocktail zu:

Ein Cocktail unterscheidet sich zu einem Longdrink hauptsächlich in den Zutaten und der Zubereitung. Bei einem Cocktail werden mindestens drei Zutaten vermischt. Eine der Zutaten ist alkoholisch, also eine Spirituose. Je nach Cocktail wird der Drink durch Shaken, Rühren, Mixen oder Stampfen vermischt. Das geschieht meist in einem separaten Gefäß und das Getränk fließt erst nach Fertigstellung in das Servierglas.

Das sind die beliebtesten Cocktails nach ihrer Zubereitungsart:

  • Shaken: In einem Cocktailshaker werden die Zutaten meist mit Eiswürfeln geschüttelt. Die beliebtesten geshakten Cocktails sind Tequila Sunrise, Long Island Ice Tea, Pina Colada, Sex on the Beach und Cosmopolitan.
  • Rühren: Die Zutaten werden mit einem Cocktaillöffel verrührt und dann in ein Cocktailglas gegeben. Ein beliebter gerührter Cocktail ist der Manhattan.
  • Mixen: Die Zutaten werden zusammen mit Crushed Ice in einen Mixer gegeben und solange gemixt, bis der Cocktail eine dickflüssige Konsistenz hat. Populäre Cocktails aus dem Mixer sind Daiquiris und Margaritas.
  • Stampfen: Frische Zutaten wie Limetten oder Minzblätter werden mit einem Stößel zerkleinert, damit sie ihr volles Aroma entfalten. Dann wird der Cocktail mit einer Spirituose und Eiswürfeln aufgefüllt. Gestampfte Cocktails sind beispielsweise Mojito oder Caipirinha. Sie werden oft in Longdrinkgläsern serviert.

WUSSTEN SIE SCHON?
Alkoholfreie Cocktails werden auch „Mocktails“ genannt. Die scherzhafte Bezeichnung bildet sich aus den Wörtern „Cocktail“ und dem englischen „to mock“ (nachahmen). Beliebte alkoholfreie Cocktails sind Virgin Colada oder Ipanema.

X

THE NEW MASK HAVE

► hier entdecken

Nach oben