Die Version Ihres Browsers wird nicht vollständig unterstützt. Bitte aktualisieren Sie den Browser oder verwenden Sie einen alternativen Browser z.B. Google Chrome für das gesamte Erlebnis.
Ich bin:
Geschäftskunde
Privatkunde
Inspiration
Ausstattung
Gastlichkeit
08272 604 33 87 Montag bis Samstag, 08:00 - 17:00 Uhr

Buffetzubehör

(1386 Produkte)
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bain Marie, GN 1/1 , h=150 mm; 34x24x59 cm (BxHxT); silber
Bartscher
Bain Marie, GN 1/1 , h=150 mm
34x24x59 cm (BxHxT), silber
147,19 € pro Stück zum Produkt
Elektro-Bain-Marie, GN 2/1, h=150 mm mit Unterbau; 80x85x70 cm (BxHxT); silber
Bartscher
Elektro-Bain-Marie, GN 2/1, h=150 mm...
80x85x70 cm (BxHxT), silber
2.108,44 € pro Stück zum Produkt
Kühlvitrine, 67 l; 67000ml, 76.5x33x61 cm (BxHxT); mehrfarbig
Bartscher
Kühlvitrine, 67 l
67000ml, 76.5x33x61 cm (BxHxT), mehrfarbig
908,44 € pro Stück zum Produkt
Elektro-Bain-Marie, GN 1/1, h=150 mm; 40x29.5x65 cm (BxHxT); silber
Bartscher
Elektro-Bain-Marie, GN 1/1, h=150 mm
40x29.5x65 cm (BxHxT), silber
1.123,13 € pro Stück zum Produkt
Pumpstation für 1/3 GN; 18.1x23.2x33.4 cm (BxHxT); mehrfarbig
Bartscher
Pumpstation für 1/3 GN
18.1x23.2x33.4 cm (BxHxT), mehrfarbig
177,19 € pro Stück zum Produkt
Iso-Dispenser, 3 l; 3l, 46x18.5 cm (HxT); mehrfarbig
Bartscher
Iso-Dispenser, 3 l
3l, 46x18.5 cm (HxT), mehrfarbig
54,38 € pro Stück zum Produkt
Besteckköcher; 10.7x11.9 cm (ØxH); grau
Bartscher
Besteckköcher
10.7x11.9 cm (ØxH), grau
8,44 € pro Stück zum Produkt
Einsatztopf, 3,5 l
Bartscher
Einsatztopf, 3,5 l
(in 2 Größen verfügbar)
ab 35,63 € pro Stück zum Produkt
Rolltop-Deckel; 17x36.5 cm (HxT); silber
Bartscher
Rolltop-Deckel
17x36.5 cm (HxT), silber
70,31 € pro Stück zum Produkt
Kühlvitrine, 120 l; 120000ml, 63x68.6x56.8 cm (BxHxT); schwarz
Bartscher
Kühlvitrine, 120 l
120000ml, 63x68.6x56.8 cm..., schwarz
810,94 € pro Stück zum Produkt
Speisenwärmer, 1,5 l; 1250ml, 24.5x20x22 cm (ØxHxT); mehrfarbig
Bartscher
Speisenwärmer, 1,5 l
1250ml, 24.5x20x22 cm (ØxHxT), mehrfarbig
29,53 € pro Stück zum Produkt
Besteckbehälter, 6 Fächer; 38x20 cm (BxH); silber
Bartscher
Besteckbehälter, 6 Fächer
38x20 cm (BxH), silber
39,38 € pro Stück zum Produkt
Elektro-Bain-Marie, GN 1/1 + 2x GN 1/4, h=150 mm; 60x29.5x65 cm (BxHxT); silber
Bartscher
Elektro-Bain-Marie, GN 1/1 + 2x GN...
60x29.5x65 cm (BxHxT), silber
1.424,06 € pro Stück zum Produkt
Besteckköcher; 11.5x14.5 cm (ØxH); silber
Bartscher
Besteckköcher
11.5x14.5 cm (ØxH), silber
6,94 € pro Stück zum Produkt
Besteckbehälter, 4 Fächer; 26.5x20 cm (BxH); silber
Bartscher
Besteckbehälter, 4 Fächer
26.5x20 cm (BxH), silber
57,19 € pro Stück zum Produkt
Kühlaufsatzvitrine für 5 GN 1/4; 120x27.5x34 cm (BxHxT); silber
Bartscher
Kühlaufsatzvitrine für 5 GN 1/4
120x27.5x34 cm (BxHxT), silber
735,94 € pro Stück zum Produkt
Würstchenwärmer 1KA10; 27x24x35 cm (BxHxT); silber
Bartscher
Würstchenwärmer 1KA10
27x24x35 cm (BxHxT), silber
151,88 € pro Stück zum Produkt
Zuletzt angesehen

Buffet – die beliebte Alternative zum herkömmlichen Tischservice

Buffetbedarf Ob Frühstück, Lunch oder Abendessen – ein Buffet kommt bei Gästen gut an, da sie die Wahl zwischen mehreren Gerichten oder Häppchen haben und sich nicht auf einen Geschmack festlegen müssen. Kalter Braten auf Schieferplatten, dampfende Minestrone in Cafing Dishes oder bunte Petits Fours auf Etageren – Buffets präsentieren eindrucksvoll, was Ihre Küche kann. Mit den VEGA Buffetsystemen schaffen Sie außerdem einen einheitlichen Stil, um den Buffetgenuss auch optisch abzurunden.
Wussten Sie schon? Der Begriffe „Buffet“ kommt ursprünglich aus dem Französischen, da der französische Kaiser Napoleon Bonaparte, der im 18. Jahrhundert regierte, nicht viel von förmlichen Empfängen hielt. So führte er die Speiseform des Buffets ein.

Welche verschiedenen Buffetarten gibt es?

  • Frühstücksbuffet: Das Frühstücksbuffet ist eines der beliebtesten Buffets und umfasst unter anderem verschiedene Brotsorten, unterschiedliche Brotaufstriche, Wurst, Käse, Marmeladen und Eierspeisen.
  • Brunchbuffet: Die Deutschen lieben es, am Wochenende ausgiebig und lange zu frühstücken und das Mittagessen gleich anzuhängen. Das Brunchbuffet kombiniert Teile des Frühstücksbuffets mit warmen Speisen.
  • Festbuffet: Das Festbuffet kommt bei Feiern wie Hochzeiten zum Einsatz. Kredenzt werden eine Auswahl an Hauptgerichten wie Fleisch, Fisch und vegetarische Alternativen sowie eine Auswahl an Beilagen.
  • Salatbuffet: In Hotels und Restaurants bietet das Salatbuffet eine Auswahl an Blattsalaten, Gemüsesalaten, Dressings und Beigaben wie Croutons oder Baguettescheiben.
  • Imbissbuffet: Das Imbissbuffet bietet sich ideal für Empfänge, Eröffnungen oder ähnliche Events an. Serviert werden Sandwiches, kleine Gebäcke, Fingerfood oder Canapés.
  • Dessert- und Eisbuffet: Das Dessertbuffet schließt einen gelungenen Abend mit Cupcakes, Törtchen, verschiedenen Eissorten, Mousse au Chocolat, Bayerisch Creme und Tiramisu ab.

UNSER TIPP:
Welche Speisen und Getränke sich für die beliebtesten Buffetarten eignen und weitere Tipps haben wir in unserem Ratgeber für Sie zusammengetragen.


Das sind die wichtigsten Produkte für ein Buffet

Welche Produkte Sie benötigen, hängt grundsätzlich von der Art des Buffets ab. Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt, die Sie für den Klassiker – ein Frühstücksbuffet – benötigen:

  • Buffetvitrinen, die Kühlmöglichkeiten für Wurst, Käse, Gemüse, Joghurt, Butter, Obst, Frischkäse usw. bieten. Die Buffetvitrinen sind mit speziellen Kühlakkus oder Wärmeakkus erhältlich.
  • Brotkörbe um verschiedene Brötchen wie Schwarzbrot, Baguette oder Kaiserbrötchen stilvoll anzurichten.
  • Schalen, in die Sie Joghurt, Müsli, Quark & Co. umfüllen können.
  • Getränkespender um entweder Kaffee oder heißes Wasser warmzuhalten.
  • Falls der Kaffee nicht direkt aus einer Kaffeemaschine  kommt, kann er in einer Kanne serviert werden.
  • Karaffen und Dekanter für die ansprechende Präsentation von Kaltgetränken wie Saft, Wasser oder Milch.
  • In stapelbare, kleine Trinkgläser am Buffet können sich Gäste selbst ihr Getränk nach Wunsch einschenken.
  • Müslispender ermöglichen durch ein spezielles Drehsystem eine genaue Portionierung von Cerealien.
  • Natürlich braucht es für die Anrichte der Speisen Buffetplatten und Buffettabletts.
  • Tassen, Teller und Besteck holen sich Ihre Gäste entweder am Buffet selbst oder Sie decken den Tisch damit ein. Für Besteck am Buffet nutzen Sie praktische Besteckbehälter.

Wie sollte ein Buffet aufgebaut sein?

Je nach Anzahl der Gäste und Speisen variiert der mögliche Buffetaufbau. Zudem spielt der Raum eine Rolle, der Ihnen in Ihrem Restaurant für das Buffet zur Verfügung steht. Eine lange Tafel eignet sich für maximal 120 Personen. Bei mehr Gästen stellen Sie am besten mehrere Buffets auf, auf denen dieselben Speisen präsentiert werden. Achten Sie darauf, dass die verschiedenen Gerichte nicht zu gedrängt auf den Tischen stehen. Ein Tisch mehr entzerrt Ihr Buffet optisch und die Vielzahl an Buffetsystemen, Platten und Gefäßen wirkt übersichtlicher und aufgeräumter.
Der klassische Buffetaufbau orientiert sich an der Reihenfolge der Speisen: Stellen Sie am Beginn der Buffetstrecke Teller, Besteck und Servietten zur Verfügung. Dann folgen Salate, Vorspeisen und Suppen. Als nächstes werden die Hauptgerichte platziert. Zum Schluss folgen die Nachspeisen.

UNSER TIPP:
In unserem Buffet-Ratgeber erfahren Sie außerdem, welche Tischgröße sich für den Buffetaufbau eignet und welche Arten es gibt, ein Buffet aufzubauen.

Buffet oder à la Carte? Welche Vor- bzw. Nachteile gibt es?

Sie überlegen, ob Sie in Ihrem Restaurant ein Buffet anbieten sollen? Was spricht für und was gegen Buffets?

Buffet:

Á la Carte:

Vorteile

  • Jeder Gast kann seine kulinarischen Highlights frei wählen. So viele wie und wann er möchte.
  • Der Gast muss sich nicht entscheiden, sonder probiert verschiedene Gerichte.
  • Sie sparen Personal, da das Servieren wegfällt und nur abgeräumt werden muss.

Vorteile

  • Die Gäste bestellen nur eine Portion und essen in der Regel auf.
  • Es ist persönlicher, da die Bedienung in direktem Gespräch mit dem Gast steht und beraten kann.
  • Das Ambiente ist schöner und ruhiger, da es keinen Verkehr zum Buffet gibt. 

Nachteile

  • Ein Buffet benötigt mehr Platz.
  • Nicht jeder Gast bevorzugt Buffets
  • Es ist unpersönlicher, da sich die direkte Kommunikation mit dem Servicepersonal verringert
  • Das Buffet lädt ein, mehr aufzuladen als am Ende gegessen wird. So landen mehr Lebensmittel im Müll.

Nachteile

  • Sie benötigen mehr Personal im Service 
  • Es entsteht höherer Aufwand in der Küche, da verschiedene Speisen evtl. mit individuellen Wünschen, zur selben Zeit fertig sein müssen.

 

 

 

X

THE NEW MASK HAVE

► hier entdecken

Nach oben